Erweiterte Grundschule

Die Erweiterte Grundschule umfasst die Klassen 5 und 6. Sie stellt den Wechsel von der Grundschule zur Sekundarstufe dar. Ziel ist, den Übergang fließend zu gestalten: In den Klassen 5 und 6 unterrichten Lehrkräfte aus dem Grundschulbereich sowie aus dem Sekundarstufenbereich.

Kennzeichnend für die Erweiterte Grundschule ist, dass die Schülerinnen und Schüler mit neuen Fächern konfrontiert werden. Damit nimmt sowohl die Stofffülle zu als auch die Anzahl der Lehrkräfte, die in einer Klasse unterrichten.