News

+ + + 01.12.2017 + + +

Vorlesewettbewerb

der jährliche Vorlesewettbewerb fand auch wieder in der Marianne-Frostig-Schule statt. Die Schülerinnen und Schüler der einzelnen Klassenstufen lasen sich gegenseitig aus ihren Lieblingsbüchern vor und kürten ihre jeweiligen Klassensieger. 

Der Sieger der sechsten Klassen wird der Stiftung Lesen gemeldet und nimmt am Stadtentscheid teil.

Unser Schulsieger in diesem jahr ist Marko Konrad aus der Klasse 6a. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

+ + + 29.11.2017 + + +

Weihnachten rückt fühlbar näher und so wurde die Aula bereits weihnachtich geschmückt. In diesem Jahr gehört auch ein Weihnachtsbaum zur Dekoration, der als Gemeinschaftsprojekt initiiert wurde.

Das Geld für den Kauf wurde in der Cafeteria erwirtschaftet, die Ilumination übernahmen Schüler der Klasse 9, den Baumschmuck fertigte die Klasse E1/E2 aus Salzeteig. Gelungene Gemeinschaftsarbeit.

Wir wünschen allen eine schöne Vorweihnachtszeit.

+ + + 07.11.2017 + + +

Heute besuchen unsere Kleinsten das Musikmobil Frankfurt vor der Alten Oper - ein rollendes Musikzimmer!

18 Meter lang, 4,5 Meter breit und 4 Meter hoch ist der knallgelbe LKW der Musikschule Frankfurt und er hat eine große Sammlung der wichtigsten Instrumente an Bord.

Die Schüler/innen der E1/E2 sind begeistert.

+ + + 03.07.2017 + + +

Wir wünschen allen Kindern und deren Eltern spannende, erholsame, aufregende, entspannte, erlebnisreiche, wahnsinnig tolle SOMMERFERIEN !!!

Wir sehen uns wieder am 14.08.2017!

+ + + 19.05.2017 + + +

 

RESPEKT ...

so lautete das Motto des diesjährigen Schulfests der Marianne-Frostig-Schule.

Am Freitag, den 19. Mai war es dann endlich so weit. Eltern, Schüler und Lehrer konnten im Theater "An der Arche um 8", in verschiedenen Ausstellungen, in Bildergalerien oder aber in Filmen bestaunen, was sich die einzelnen Klassen unter diesem Motto vorgestellt und erarbeitet haben.

Der Schulelternbeirat hatte ein reichhaltiges Buffet organisiert und so war neben dem kulturellen Erleben auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Alle Anwesenden waren sich einig, dass dieses Fest einen ausgesprochen gelungenen Projektabschluss gebildet hat.

 

 

 

+ + + 13.05.2017 + + +

Klasse! - Wir singen

Nach einer zehnwöchigen Übungsphase, in der Lieder einstudiert und -geübt wurden, ging es am Samstag zum großen Liederfest des Schulprojekts "Klasse!Wir singen" nach Offenbach.  Die begleitenden Lehrer/innen Frau Philipzig-Kliewe, Frau Stierle, Frau Karpeter und Herr Silva lobten die tolle Organisation dieses Mega-Events, bei dem 5000 Kinder einen Riesenchor bildeten.

Ein sehr einprägsames Erlebnis für alle Beteiligten.

+ + + 10.-12.05.2017 + + +

Kanutour der Klasse 7

Unsere diesjährige Kanutour mit der 7. Klasse startete bei strahlendem Sonnenschein. In zwei Tagen bewältigten wir 25 Flusskilometer, gingen ungewollt Baden und mussten nach der ungewohnten körperlichen Anstrengung die ein oder andere Blessur am Abend pflegen. Die erste Nacht wurde bei eisigen Temperaturen und Bodenfrost im Zelt überstanden. Entschädigt wurden wir dafür mit einem weiteren sonnigen, warmen Tag.

Neben der Flusserkundung waren auch dieses Jahr der Vormittag im Hochseilgarten Schlitz, die interessante Hofführung auf dem Biohof Haennesseund das Lagerfeuer am letzten Abend die Highlights unserer Tour.

+ + + 23.04.2017 + + +

Schule läuft ...

auch in diesem Jahr starten wieder Schüler im Namen der Marianne-Frostig-Schule am frühen Sonntagmorgen beim Lauf für Mehrsprachigkeit in Frankfurt am Main. Marius (Kl.5), Lara, Melkamu und linus (Kl.6), Leo (Kl.8) und Paul (Kl.10) absolvierten unterschiedliche Distanzen mit hervorragenden Zeiten. Unterstützt wurden sie durch ihre Familien, deren Väter und Schwestern ebenfalls im Namen der Schule mitliefen.

+ + + 21.04.2017 + + +

Anlässlich des Welttag des Buches, der am 23.04.2017 gefeiert wird, hat die Marianne-Frostig-Schule aus den umliegenden Kindergärten 80 Vorschulkinder eingeladen und hat sich mit ihnen in die Welt der Geschichten und Bilder begeben. Es wurde gebastelt, gemalt, geklebt und viel vorgelesen. Die Klassen E2, 2, 3  und 4 haben ein großes Bilderbuchkino eingeübt und den staunenden Kindergartenkindern vorgeführt.

Die Großen haben die Kleinen liebevoll betreut und durch die Veranstaltung geführt. Zum Abschluss gab es selbstgebackene Zimtschnecken aus der Schulküche.

Ein gelungener Tag für alle, die mitgemacht haben.

+ + + 30.03.2017 + + +

Umzug

Da in den Osterferien einige Klassenräume mit einem neuen Fußbodenbelag ausgestattet werden, müssen die Klassenräume geleert werden.

Dank der tatkräftigen Unterstützung einiger Eltern der der Klassen 3 und 4 - und natürlich der Schülerinnen und Schüler - war es eine kurze Nachmittagsaktion.

 

Vielen Dank an alle Beteiligten

 

 

+ + + 15.03.2017 + + +

Teilnahme am Hallenfußballturnier

auch in diesem Jahr trat die Marianne-Frostig-Schule mit einem Team zum Stadtentscheid Offenbach an. Im Fokus war unsere Torwartin Sara  :o)

Mit einem 6. Platz hat sich das Team zum Vorjahr verbessert.

+ + + 21.01.2017 + + +

Am heutigen Samstag hat die Marianne-Frostig-Schule viele interessierte Familien begrüßen können. Die Schule wurde in einem halbstündigen Vortrag vorgestellt und anschließend gab es viel Raum für individuelle Gespräche zwischen Eltern und Lehrkräften der Grundschule sowie der Sekundarstufe.

Unterstützt wurde das Team des Kollegiums von Eltern und auch Schülerinnen der 5. Klasse. Vielen Dank auch nochmal an dieser Stelle.

 

 

 

+ + + Januar 2017 + + +

Mathematikwettbewerb

Am Donnerstag, d. 01.12.2016 fand der mathematikwettbewerb des Landes Hessen statt. Für alle Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen wurde der 49. Mathematik-Wettbewerb als dreistufiger Klausurwettbewerb für drei Aufgabengruppen durchgeführt.

Die Besten der 1. Runde qualifizierten sich. Für unsere Schule schafften es mit 30 von 48 möglichen Punkten Jean-Luca Drud und mit 46 Punkten Dominik Lehmann.

Die Schulsieger wurden zur zweiten Runde, dem Kreisentscheid, eingeladen. Die beiden Achtklässler haben vertraten die Marianne-Frostig-Schule im Wettbewerb auf der Kreisebene Offenbach.

Jean-Luca Drud erreichte den 11. Platz der Realschüler, Dominik Lehmann setzte sich bei den Hauptschülern des Landkreises erfolgreich durch und ererichte den 1. Platz.

In der 3. Runde wird am 16.05.2017 dann der Landessieger ermittelt. Hier geht es dann neben Urkunden auch um atraktive Preise für die ersten 6 Plätze.

 

 

+ + + 21.12.2016 + + +

Mit einer sehr stimmungsvollen Weihnachtsfeier beendet die Marianne-Frostig-Schule dieses Jahr und entlässt alle Schüler in die wohlverdienten Weihnachtsferien.

Die Klassen E2- 5 feierten bereits am Montagnachmittag, den 19.12.2016 gemeinsam mit den Eltern.

Die Klassen 6 - 10 haben heute mit einem gemeinsamen Frühstück begonnen und anschließend hatten alle Klassen die Möglichkeit, sich in einer kleinen Aufführung zu präsentieren. Sketche, Musikstücke, Gedichte und Lesungen wurden vorgetragen.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie deren Familien ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

+ + + 08.12.2016 + + +

Premiere auf dem Eis

Am Donnerstag, den 08.12.2016 durften die Schülerinnen und Schüler der Marianne-Frostig-Schule die Eisbahn am Ringcenter in Offenbach eröffnen.

Für viele Kinder war es tatsächlich einen Premiere, da sie noch nie mit Schlittschuhen auf dem Eis gestanden haben. Zum Glück gab es einige Profis, die die Anfänger tatkräftig unterstützten.

2 Stunden lang hatten die Kinder die Eisbahn für sich und konnten sich enstprechend austoben.

+ + + 02.12.2016 + + +

Bundesweiter Vorlesewettbewerb 2016

Am 02.12.2016 fand der bundesweite Vorlesewettbewerb der Schulen statt, an dem auch regelmäßig die Marianne-Frostig-Schule teilnimmt. Ein besonderer Augenmerk liegt immer auf den Klassensiegern der sechsten Klassen, da diese die Schulen bei den Vorlesewettbewerben des Kreises vertreten.

Wir gratulieren Melina Graff ganz herzlich zu ihrem Klassensieg in der Klasse 6b. Sie konnte sich gegenüber der Klassensiegerin der 6a behaupten und wird die Marianne-Frostig-Schule vertreten.

Herzlichen Glückwunsch!

+ + + 30.09. - 01.09.2016 + + +

Auf neuen Pfaden

nach 2 Jahren Sturm auf den Gipfel des Hohen Ifen im Kleinwalsertal wurde es Zeit für ein Upgrade: Über die Ochsenhofer Köpfe ging es in einer atemberaubenden Gratwanderung zum Walmendinger Horn. Nach dem obligatorischen Gipfelfoto ging es über den Panoramaweg zurück zum Basislager auf der Schwarzwasserhütte. Den Abschluss bildete eine Wanderung vor Sonnenaufgang auf das Steinmandl und eine rasante fahrt mit dem Allgäu Coaster.

Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 9.1 und 9.2 genossen die Auszeit in den Bergen und so manch einer überraschte sich mit seinen Leistungen selber. 

+ + + 12.07.2016 + + +

Großes Abschlussfest 2015/2016

Am Dienstag vor den Sommerferien fand ein großes Abschluss-Spektakel im Schulwald der Marianne-Frostig-Schule statt.

Es fanden die großen "Schlag-den-Lehrer"-Spiele in Anlehnung an "Schlag den Raab" statt und es wurde ein Fußballturnier der Klassen 9 und 10 ausgetragen. Der Wanderpokal wurde von der Direktorin Frau Philipzig-Kliewe gespendet.

Für das leibliche Wohl sorgte die Klasse 9.1, der zum letzten Mal die Aufgabe zuteil wurde, die "Cafeteria" zu betreuen. Außerdem wurde Pizza vorbereitet, die dann im Holzofen gebacken und im Schulwald verschmaust wurde.

 

 

+ + + 12.06.-17.06.2016 + + +

Segeltörn 2016

In diesem Jahr fuhren unsere 8. Klassen gemeinsam mit der diesjährigen Abschlussklasse 9 zum 14. Mal zum Segeln in die Niederlande. Die Gruppe startete ihre Tour in der malerischen Stadt Enkhuizen, segelte bei Wind, Regen und Sonnenschein auf dem Ijsselmeer und dem Wattenmeer, vorbei an Seehundbänken bis zur Insel Texel. Im Unterricht bereits erlernte Knoten konnten angewendet und neue Sgelkniffe erlernt werden.

+ + + 04.06.2016 + + +

Der diesjährige Elternaktionstag, der zeitgleich mit dem Freiwilligentag der Stadt Offenbach durchgeführt wurde, war für die Marianne-Frostig-Schule ein voller Erfolg.

40 Eltern, 15 Kinder und 6 Freiwillige der Stadt Offenbach hatten sich gemeldet, um in der Schule zu werkeln, zu gärtnern, zu putzen und vor allen Dingen zu streichen.

Dank der vielen helfenden Hände konnten alle Projekte, die angefallen waren, umgesetzt werden. Und so konnte am Ende des Tages vermeldet werden, dass der Flur der Grundschule ebenso in einer neuen Farbe erstrahlte wie der Erweitungsbau, der dann nach den Sommerferien endlich wieder vollumfänglich  in Betrieb genommen werden kann. Der Eingangsbereich war vom Unkraut befreit, die Fensterfront zum Schulwald glänzte, die Bretter für die Jugendhütte waren eingeölt, etc.

Die Schüler, das Kollegium und die Schulleitung danken allen Helferinnen und Helfern, die an diesem Tag mit großem Engagement zu Werke gegangen sind.

+ + + 23- 25.05.2016 + + +

Kanutour 2016 auf der Fulda

Auch in diesem Jahr fuhren wieder die 7. Klassen für 3 Tage auf Kanutour. Trotz schlechter Wettervorhersage bewältigten die Schüler einige anstrengende Flusskilometer auf der Fulda, übernachteten trocken in Zelten, kletterten in schwindelerregender Höhe und erfuhren bei der Hofführung auf Hof Haennesse interessante Einzelheiten über die Landwirtschaft.

 

 

+ + + 19.05.2016 + + +


Der Tag des Buches 2016

Anlässlich des Tag des Buches fuhr die Klasse 7a/b nach Mainz und besuchte dort das Gutenberg-Museum.

Dies war nur eine Aktivität in der Marianne-Frostig-Schule rund um das Thema Lesen.

Die Klasse 2/3 hatte sich mit Märchen beschäftigt und fuhr dann zu den Märchenfestspielen in Hanau.

Die Kinder der  Klassen 4/5a/5b führten eine Lesetagebuch und durften den Film "Tintenherz" ansehen.

Die Klasse 6 hat eine Buchpuzzle erstellt.

Die Sekundarstufe hat sich ebenfalls vielfältig mit Themen auseinandergesetzt, die ihnen das Lesen und Bücher näher gebracht haben. Sei es mit einem Buchkino oder dem Besuch der Bibliothek in Frankfurt.

 

 

 

+ + + 27.04.2016 + + +

Heute bekamen die Kinder der Klasse 4 ihre Urkunden für die bestandene Ju-Jutsu Prüfung sowie den dazugehörigen weiß-gelben Gürtel überreicht, den alle stolz entgegennahmen.

Der Sportlehrer und Ju Jutsu-Trainer Herr Wittmann lehrt die Kinder in seinem Training Körperkontakt sportlich und fair auszuüben. Ferner werden die Kinder in Koordination, Reaktionsvermögen und respektvollem Umgang miteinander geschult.

+ + + 24.04.2016 + + +

Bei durchwachsenem Aprilwetter fand der diesjährige Mehrsprachigkeitslauf im Niddapark/Frankfurt am Main statt. Als Kooperationspartner war die Marianne-Frostig-Schule erstmalig mit einem Stand vertreten und schickte sportbegeisterte Schülerinnnen und Schüler aller Altersklassen an den Start.

Besonders zu erwähnen sind Lara Goebel, die in ihrer Altersklasse den 1. Platz belegte, und Paul Röhrig, der den 3. Platz errang. Herzlichen Glückwunsch!

+ + + 03.03.2016 + + +

Die Marianne-Frostig-Schule hat auch in diesem Jahr wieder beim Stadtentscheid - Hallenfußball teilgenommen und errang den 10. Platz.

Dies war die erste Gelegenheit, bei der die neuen Mannschaftstrikots der Marianne-Frostig-Schule zum Einsatz kamen. Der Förderverein der Schule ermöglichte dem Fachbereich Sport diese Anschaffung. Vielen Dank!

+ + + 15.10.2015 + + +

Noch rechtzeitig vor den Herbstferien konnte die erste Kartoffelernte der Marianne-Frostig-Schule eingefahren werden.

Die Kartoffeln wurde im Rahmen des Schulgartenprojektes unter der Leitung von Frau Schieber-Kötter angebaut und fanden heute reißenden Absatz. Immerhin 6 Kilo Kartoffeln konnten geerntet und verkauft werden.

+ + + 13.10.2015 + + +

Gemeinsame Herbstwanderung im Vordertaunus

Kurz vor Ferienbeginn starteten früh morgens unsere Klassen 4-5 bei Regen und Kälte, um den Staufen (451m) bei Kelkheim im Vordertaunus zu besteigen.

Auf der 3 stündigen Wanderung durch den herbstlichen Wald wurden kulturelle Denkmäler zu Ehren der Gebrüder Gagern, Schiller und Mendelsohn besichtigt und der anstrengende Aufstieg zum Staufen mit dem ersten Schnee ( ! ) im Oktober belohnt.

+ + + 11.10.2015 + + +

Schneller Repräsentant der Marianne Frostig Schule!

Trotz eisiger Kälte startete Janik Schütte als einziger Schüler unserer Schule am Sonntagmorgen um 9.00 Uhr beim 23. Offenbacher Mainuferlauf. Mit einer tollen Zeit erreichte er nach 5 km die Ziellinie und kam bei den Herren auf Platz 23. Ein Lob auch an Herrn Drud als einziger laufender Vertreter der Elternschaft.

+ + + 08. - 10.09.2015 + + +

Nun schon zum zweiten Mal fuhren Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen, begleitet von Frau Fischer und Herrn Wittmann, für drei intensive Wandertage in das Kleinwalsertal.

Anstrengende Aufstiege, viele Höhenmeter und aufregende Kletterpartien wurden mit grandiosen Panoramen und gutem Hüttenessen belohnt.

+ + + 25.09.2015 + + +

Am 25.09.2015 fanden für die Schülerinnen und Schüler der Marianne-Frostig-Schule die Bundesjugendspiele als Wettbewerb in Leichtathletik statt.

Organisiert wurden diese, wie auch schon in den Jahren zuvor, von den Schülerinnen und Schülern der 10ten Klasse. Vielen Dank an dieser Stelle!

Erstmalig bildeten ein Ultimate Frisbee Spiel für die Sekundarstufe und ein Zwergenfußballspiel für die Grundschule und Förderstufe einen gelungen Abschluss eines tollen Sporttages.

Es gab bei 91 Teilnehmern insgesamt 22 Teilnehmerurkunden, 46 Siegerurkunden und 23 Ehrenurkunden.

+ + + 20.07.2015 + + +

Kooperation Schule und Verein endet mit einem Paukenschlag!

„Sportarten im Ganztag“ hieß das Programm der „Qualitätsoffensive für Kinder- und Jugendsport“ der Sportjugend Hessen. Die Marianne-Frostig-Schule und der 1.Darmstädter Ju-Jutsu Verein „Asahi“ e.V. hatten sich dazu entschlossen, ihre Zusammenarbeit mit Hilfe der Förderung der Sportjugend Hessen zu intensivieren. Im Zuge dieser Kooperation, die auf einem Kooperationsvertrag basierte, wurde das Sport- und Bewegungsangebot an der Schule um die Sportart Ju-Jutsu sinnvoll erweitert. An zwei Schulstunden pro Woche wurde so ein Sportprojekt für die Schüler der Sekundarstufe I angeboten und durch den Übungsleiter des Vereins durchgeführt.

Als Höhepunkt der intensiven Trainingseinheiten wurde der Fleiß der einzelnen Schüler und des Übungsleiters durch das Bestehen der Gürtelprüfungen, unter den kritischen Blicken des Prüfers, belohnt. Zwei Schüler bestanden die Prüfungen zum 3.Kyu (Grüngurt) , welches die letzte Prüfung auf Vereinsebene darstellt, bevor man sich weiteren Prüfungen auf Landesebene mit zwei und mehr vereinsfremden Prüfern stellt. Zwei weitere Schüler erreichten den 5.Kyu (Gelbgurt). Schon jetzt planen beide Institutionen, wie die Zusammenarbeit auch nach Beendigung des Projekts beibehalten werden kann.

+ + + 01.07. - 03.07.2015 + + +

Die Geschichtsradtour der Klasse 8.2:

„Grenzerfahrung“ - Geschichte erfahren am Grünen Band

Der Eiserne Vorhang teilte Europa fast vier Jahrzehnte. Seine Unmenschlichkeit zeigte sich am stärksten in Deutschland: Stacheldraht, Mauern und Minen trennten Ost und West, Familien und Freunde.

Die 8. Realschulklasse der Marianne-Frostig-Schule bereitete sich in Gesellschaftslehre bei Frau Kirchner intensiv auf dieses Thema vor, um sich dann drei Tage ein eigenes Bild der ehemaligen innerdeutschen Grenze per Fahrrad zu machen. Bei sehr heißen Temperaturen und einer beachtlichen Tageskilometerleistung erlebten die Schülerinnen und Schüler, wie es ist, selbst an Grenzen zu gehen und über diese hinauszuwachsen.

+ + + 25.06.2015 + + +

Zum Abschied ein gemütlicher Pizza-Abend!

Am Abend des 25.06.2015 haben unsere Klassen 8 und 9 der Hauptschule gemeinsam mit ihren Eltern einen tollen Abend an unserem Pizzaofen verbracht. Die Vorbereitungen für die vielen Variationen der hausgemachten Pizza, den Salat und den Nachtisch begannen bereits am Nachmittag. Ein gelungenes Abschiedsfest in kleiner Runde.

+ + + 22.06. - 24.06.2015 + + +

"Alle sitzen im gleichen Boot", so hieß das Motto der 9 Schüler der Klasse 7, die zusammen mit Frau Fischer und Herrn Wittmann 3 Tage mit dem Kanu auf der Fulda unterwegs waren.

Bei feuchtfröhlichem Wetter erfuhren die Schüler, wie wichtig gute Teamarbeit sowie gegenseitiges Zuhören und Kommunizieren ist. Vertieft wurde dies bei den Umtragestellen, an Wehren und den Teamaufgaben im Hochseilgarten mit Kistenstapeln. Dem Wetter zum Trotz wurden die Zelte auch mal in einer Scheune aufgestellt und im Rittersaal eines alten Hofgutes gespeist.

+ + + 18.06.2015 + + +

Alle sind über sich hinausgewachsen!

Und das nicht nur wegen des vielen Regens, sondern auch durch die Leistung, den Großen Feldberg bezwungen zu haben. Die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klasse, begleitet von Frau Fischer und Herrn Wittmann, wanderten von der "Großen Kurve" über den Kleinen Feldberg bis hinauf zum Gipfelkreuz des Großen Feldbergs, um sich dort durchnässt aber glücklich ins Gipfelbuch einzutragen. Bei einem heißen Kakao und einer kurzen Stärkung war allen bald wieder warm und der Heimweg konnte angetreten werden.

+ + + 15.06.2015 + + +

Besuch im Naturpark Klein-Auheim

Bei besten Wetterbedingungen statteten die Klassen 2 und 3 den Tieren der Alten Fasanerie in Klein-Auheim einen Besuch ab.

+ + + 27.05.2015 + + +

Radtour der Klasse 5

Unter der Leitung von Frau Fischer und Herrn Wittmann ist die Klasse 5 heute aufgebrochen, um mit dem Rad die Welt zu erkunden.

+ + + 09.05.2015 + + +

Freiwilligentag der Stadt Offenbach - Elternaktionstag

Bereits zum wiederholten Mal kann die Marianne-Frostig-Schule auf einen erfolgreichen Aktionstag blicken. Kinder wie Eltern sind hochmotiviert zu Werke gegangen und haben geholfen, die Schule auf Vordermann zu bringen. Spielgeräte wurden überarbeitet, neue Tore gebaut und ein Flur komplett renoviert.

Die Schüler, die Mitarbeiter, die Schulleitung und auch die Geschäftsführung danken den Eltern ganz herzlich für ihr großartiges Engagement.

+ + + 26.04.2015 + + +

3. Lauf für Mehrsprachigkeit

Bei diesem Lauf handelt es sich um eine gemeinnützige Sport- und Familienveranstaltung mit den Schwerpunkten mehrsprachige Bildung, interkulturelle Vielfalt, Völkerverständigung und Gesundheit.

Die Marianne-Frostig-Schule ging mit 12 Teilnehmern an den Start, die mit viel Freude und Spaß ihre Distanzen absolvierten.

Besonders gut gefallen hat allen, dass der Lauf in einer sehr familiären Atmosphäre stattfand, in der der Spaß am Sport im Vordergrund stand.

+ + + 25.03.2015 + + +

Die Marianne-Frostig-Schule gedenkt heute um 12.00 Uhr in einer Trauerminute der Opfer des Germanwings-Fluges 4U9525, der gestern in den französischen Alpen abstürzte. Wir gedenken aller Opfer und möchten den Anghörigen und Freunden unser Beileid aussprechen.

In besonderer Weise fühlen wir uns mit dem Joseph-König-Gymnasium in Haltern am See verbunden, deren Schüler/innen und Kollegen nicht mehr zurückkehren werden.

In diesen schweren Stunden

besteht unser Trost oft nur darin,

liebevoll zu schweigen

und schweigend mitzuleiden.


Die Schülerinnen und Schüler, das Kollegium und die Schulleitung der Marianne-Frostig-Schule.

+ + + 20.03.2015 + + +

Das große Ereignis des heutigen Tages war die Sonnenfinsternis! Um 9.45 Uhr versammelten sich alle Schüler/innen der Marianne-Frostig-Schule auf dem angrenzenden Sportplatz, um dem Naturschauspiel zu folgen. Natürlich nicht ohne die notwendigen zertifizierten Sonnensichtbrillen!!!

+ + + 06.03.2015 + + +

Wie jeden Freitag sorgen die Schüler der Marianne-Frostig-Schule dafür, dass der Schulwald von Müll befreit wird. Diesen Freitag waren unseren kleinsten Mülldetektive erfolgreich am Werk ...

+ + + 16.02.2015 + + +

Faschingsdienstag! Wir danken den Eltern der Grundschule (Frau Goebel und Frau Rausch) für das Organisieren der Kreppel für die Grundschulkinder sowie Frau Spier (Klasse 5), die den Inhaber des neuen Backateliers in Heusenstamm dazu bewegen konnte, den Schülern der Sekundarstufe ebenfalls einen Kreppel zu spendieren.

VIELEN DANK!

+ + + 12.12.2014 + + +

Der Pizzaofen wird wieder in Betrieb genommen. Herr Wittmann und Frau Fischer haben sich in die Kunst des Anheizens einweisen lassen und spendierten den Kindern zur Feier des Tages heute ein Stück "Freipizza" - Guten Appetit !!!

+ + + 24.11.2014 + + +

Heute fand der Vorlesewettbewerb der Grundschule der Marianne-Frostig-Schule statt. Der Autor Marc Rybicki hatte den Wettbewerb begleitet und aus seinem Buch "Graue Pfote, Schwarze Feder" vorgelesen.

Die Sieger bekamen Buchpreise und bekommen von Herrn Rybicki ein Lesecoaching!

Wir danken Herrn Rybicki an dieser Stelle für sein großes Engagement.

+ + + 12.10.2014 + + +

Am Sonntag den 12.10.2014 trafen sich vier Schüler unserer Schule mit Herrn Wittmann und Frau Fischer zum 22. Offenbacher Mainuferlauf. Hoch motiviert erwarteten sie den Startschuss um 9.05 Uhr. Gemeinsam mit vielen anderen Läufern (aber als einzige angetretene Schule !!!) ging es 5 km am Mainufer entlang. Im  Ziel wurden unsere Schüler von ihren Eltern und vielen anderen Zuschauern mit großem Beifall empfangen.

+ + + 06.10.2014 + + +

Aus eigener Kraft einen Berg besteigen, dass war das Ziel der 26 Grundschüler der Marianne-Frostig-Schule begleitet von ihren drei Klassenlehrerinnen und dem Schulsportleiter Herr Wittmann. Bei sonnigen Wetter ging es von der Großen Kurve bis zum Fuchstanz und von dort weiter auf den Großen Feldberg. Dort eroberten die Schüler mit letzter Kraft die Spielburg bevor sie die Aussicht auf den 40 m hohen Aussichtsturm genossen. Der Eintrag ins Gipfelbuch und das obligatorische Gipfelfoto bildeten den Abschluss einer schöner Wanderung.

+ + + 24.09.2014 + + +

Die Marianne-Frostig-Schule ist nun auch auf der Internetseite von OFlovesU vertreten: Schauen sie doch einmal rein ...

www.oflovesu.com/ueber-leben/bildung/grundschule/marianne-frostig-schule

+ + + 19.09.2014 + + +

Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Schülerinnen und Schüler der Marianne-Frostig-Schule die Bundesjugendspiele abhalten. Vielfältige Bewegung für Groß und Klein machte allen Spaß. Organisiert wurden diese Bundesjugendspiele wie auch schon im Jahr zuvor von den Schülern der 10ten Klassen.

Vielen Dank an dieser Stelle.

Es gab bei 77 Teilnehmern insgesamt 17 Teilnehmerurkunden, 41 Siegerurkunden und 19 Ehrenurkunden.

+ + + 08.09. - 10.09.2914 + + +

"Das Ziel vor Augen", so hieß das Motto von 14 Neuntklässlern begleitet von den beiden Lehrkräften Frau Fischer und Herr Wittmann.

Bei allen Wetterlagen begeisterten sich die Schüler für die Natur- und Klettersteig-Erlebnisse im Kleinwalsertal - und erfuhren so, dass Anstrengung und Leistung Spaß machen können und dass es sich gut anfühlt, einen Berg aus eigener Kraft erklommen zu haben. Aber auch das Schlafen in Matratzenlagern und das deftige Essen sowie die langen Spielabende auf der Hütte zeigten, dass analoge Erlebnisse nicht die schlechteren sein müssen.

SOMMERFERIEN vom 28.07.2014 - 05.09.2014

Die Lehrerinnen und Lehrer, die Schulleitung und das Sekretariat wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern erholsame und entspannende Sommerferien.

+ + + 23.07.2014 + + +

Zum Abschluss des Schuljahres gab es für die Kinder der Klasse 3a und 3b/4 nochmals eine Überraschung. Die Märchenfee kam und lud die Kinder zum Mitmachen ein.

+ + + 18.07.2014 + + +

Am Abend fand die Verabschiedung unserer diesjährigen Hauptschulabsolventen statt.

Wir freuen uns auch in diesem Jahr über die guten Ergebnisse, die in der Zentralen Abschlussprüfung erreicht wurden.

Wie in jedem Jahr haben die abgehenden  Schüler der Schule eine Projektarbeit gewidmet. In diesem Jahr entstand unter der Leitung von Herrn Wittmann eine Givebox, die vor dem Schultor der Marianne-Frostig-Schule ihren Platz gefunden hat.

 

In die Givebox können Dinge gelegt werden, die noch vollkommen intakt und in Ordnung sind, aber bei einem selber leider keine Verwendung mehr finden. Natürlich darf sich jeder kostenfrei das herausnehmen, was er selber gerne haben möchte.

Die Givebox wird sehr gut angenommen und die Schule erfährt viele positive Rückmeldungen von Passanten.

+ + + 16.07. 2014 + + +

Erfolgreiche Ju-Jutsu Prüfungen!

Wir freuen uns, dass auch im 2. Halbjahr des Schuljahres 2013/14 vier Schüler erfolgreich an den Ju-Jutsu Prüfungen teilgenommen haben.

Sie errangen den 4. Kyu - den orangenen Gürtel! Herzlichen Glückwunsch!

+ + + 30. Juni 2014 + + +

Eröffnung der Recyclingaustellung der Klasse 3b/4.

Die Schüler hatten sich zum Ziele gesetzt, aus Müll Tiere zu basteln. Einige erstaunliche Ergebnisse sehen Sie hier:

+ + + 02.06.2014 + + +

Ausflug der Klasse 3 a in das Senckenberg-Museum.

+ + + 12.05.2014 + + +

Elternaktionstag/Freiwilligentag der Stadt Offenbach

Am Samstag, den 10. Mai 2014 war es wieder so weit, der jährliche Elternaktionstag fand zeitgleich mit dem Freiwilligentag der Stadt Offenbach statt.

Ca. 40 Eltern (!!!) waren erschienen, ausgerüstet mit Schubkarren, Schaufeln, Rechen, Pinseln, etc.. Unterstützt wurden sie von 4 Freiwilligen der Stadt Offenbach, die an diesem Tag unsere Schule als Projekt für ihre Mithilfe ausgewählt hatten. Ihnen sei an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank gesagt.

Die sensationelle Beteiligung ermöglichte, dass viele Aufgaben in Angriff genommen werden konnten: So wurde besipielsweise der Anstrich der Fensterfront im Grundschulbereich vervollständigt, die alte Schaukel abgebaut, ein neuer Sandkasten errichtet, der Lehrergarten von Kollegen "auf Vordermann" gebracht,  Sitzmöglichkeiten im Wald geschaffen, und ... und ... und

Für das leibliche Wohl sorgte ein fleißiges Küchenteam.

Im Namen der Schülerinnen und Schüler VIELEN DANK an alle Helfer!

+ + + 08.04.2014 + + +

Osterspaziergang der Grundschule

Bei herrlichem Frühlingswetter spazierten die Kinder der Grundschule heute durch den Offenbacher Wald und machten sich mit alten Osterbräuchen bekannt.

Es wurden Osternester gesucht  .... und gefunden, Ostereier getrudelt und Eierlaufen veranstaltet.

+ + + 28.03.2014 + + +

Die Sonne Strahlt, der Himmel ist blau und im Schulwald duftet es nach ....... PIZZA!

Heute wurde zum ersten Mal in diesem Jahr der Holzkohleofen in Betrieb genommen. Unter der Leitung von Frau Kirchner haben die Schüler der Klasse 9.1 ihren Mitschülern heute im Bistro Steinofenpizza anbieten können. Die Vorfreude war groß, der Geschmack noch viel besser.

Die "Kundschaft" dankt den fleißigen Pizzabäckern!

+ + + 20.03.2014 + + +

Ju-Jutsu als fester Bestandteil des Schulsports

Auch im ersten Halbjahr des Schuljahres 2013/2014 erhielten im Rahmen des Schulsports 5 Schüler der Klassen 7 – 9 den gelben Gurt (5. Kyu) in Ju-Jutsu.

Herr Wittmann, Schulsportleiter und Trainer in der Marianne-Frostig-Schule in Offenbach, hat die Ju-Jutsu Kurse fest in den Unterrichtsplan der Schule integriert. Die Schüler profitieren sehr davon. Sie üben sich in Koordination und Umgang miteinander. Körperkontakt wird in sportlicher Weise geübt und lehrt die Kinder respektvoll aufeinander zu und miteinander umzugehen.

Das Bestehen der Prüfung und der Erhalt eines Gürtels spornen die Schüler an und animieren zum Weitermachen.

+ + + 12.03.2014 + + +

Hallenfußballturnier

Am Mittwoch, den 12. März 2014 fand die Stadtmeisterschaft im Hallenfußball 2014 für die Offenbacher Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1997 - 2002 statt. Die Veranstaltung begann um 9.00 Uhr im Soccer Point der Stadt Offenbach.

Die Mannschaft der Marianne-Frostig-Schule, die sich aus den Klassen 6 - 9 zusammensetzte, schlug sich wacker und errang den 9. Platz.

+ + + 03.03.2014 + + +

Faschingsfeier in der Grundschule

Am Rosenmontag waren in der Marianne-Frostig-Schule die Narren los! Wildes Treiben in der Grundschule mit Kostümschau, Tanz, Spielen, jeder Menge Spaß und guter Laune!